Diese Blutwerte nehmen Sie mit zu ihrem Tierarzt. Die Ergebnisse bei Greyhound und Galgos sind anderes als bei anderen Rassen . In Spanien waren und sind Galgos mit Greyhounds gekreuzt . Statistisch sind 90%  Galgos, die Tierschutzorganisationen aus Spanien retten und  importieren Greyhound/Galgo Mischlinge . Es ist fast eine Rarität einen reinrassigen Galgo zu finden . Deshalb sich diese Blutwerte auch für Galgos aus Spanien beziehen können.

Bei einem kompletten Blutest  CBC (komplettes Blutbild)  ist in Labor  diese  Analyse durchgeführt:

RBC = Red Blood Cells
Hb = Hämoglobin
PCV / HCT =-Zellmess / Hämatokrit
WBC = White Blood Cells

Thrombozyten
Für eine gründlichen tieferen Anblick kann die Funktion von  Nieren / Leber  untersucht werden. Der Tierarzt kann auch eine Werten Analyze machen von :

TP = Total Protein Globulin
Kreatinin
T4 (Schilddrüse)

Wenn Sie etwas nicht verstehen fragen Sie den Tierarzt.

Greyhound oder Greyhound/Galgo Mischling haben die Blutwerte gegen anderen Hunderassen ziemlich unterschiedlich. Es ist also wichtig,dass Sie und auch der Tierart wissen,was bei einem Windhund normal und abnormal ist.

Wichtigste Unterschiede sind unten beschrieben:

Greyhound-Blutwerte hat genug Unterschiede zu “anderer Hund” Blutwerte manchmal machen es täuschend “normal” oder “abnormal”, wenn man nicht mit diesen Unterschieden vertraut. Die hervorstechenden Unterschiede werden nachstehend diskutiert.

Greyhound/Galgos:
RBC: 7,4-9,0
Hb: 19,0 bis 21,5
PCV: 55-65

Andere Rassen:
RBC: 5,5-8,5
Hb: 12,0 bis 18,0
PCV: 37-55

Windhunde haben deutlich mehr rote Blutkörperchen als andere Rassen. Dies erhebt den Parameter für RBC, Hämoglobin und PCV / HCT, und ist auch der Grund,dass Greyhound und Galgos  sind so gute Blutspender sind. Die meisten Tierärzte sind sich dieser Unterschied.

Akzeptieren Sie bei Greyhound niemals eine Diagnose Polyzythämie (polycythemia) – eine Überproduktion von roten Blutkörperchen .Umgekehrt passen Sie auf  auf die Werte bei  PCV . In Bereich 30-40 gelten als normal ,aber speziell bei Greyhound oder Galgo sind diese Resultate schlecht . Bei einem Greyhound oder Galgo bedeuten diese Werte,das der Galgo anämisch ist . Es ist dann empfohlen ein Ehrlichiose Test machen.

WBC Greyhound/Galgo : 3,5-6,5  . Andere Hunde : 6,0-17,0 . Greyhound  hat gewöhnlich niedrige  WBC. Es ist normal und kein Zeichnen für ein Krebs!

Thrombozyten

  • Greyhound: 80,000-200,000
  • Andere Hund: 150,000-400,000

Ebenso sind Windhund Thrombozytenzahlen im Durchschnitt niedriger als andere Rassen, die fälschlicherweise als Problem interpretiert werden könnten. Es wird vermutet, dass Windhund Leukozyten, Thrombozyten und Gesamtprotein kann niedriger sein, physiologisch »Platz« in den Blutkreislauf für die erhöhte Belastung der roten Blutkörperchen.
Compounding diese normalerweise niedrig WBC-und Thrombozytenzahlen, ist die Tatsache, dass Ehrlichia, eine gemeinsame Blutparasit Windhunde können WBC-und Thrombozytenzahlen senken. Also, wenn es Zweifel, ob die WBC / Thrombozytenzahl normal sind, ist eine Ehrlichia Titer immer in Ordnung. Die anderen klassischen Veränderungen mit Ehrlichia gesenkt PCV und erhöhte Gesamtprotein. Aber bedenken Sie, dass jede Windhund nicht haben, jede Veränderung, und Ehrlichia Windhunde können normale CBCs haben.

TP & Globulin

Greyhound TP: 4,5-6.
Andere Hunde TP: 5,4-7,8
Greyhound-Globulin: 2,1 bis 3,2
Andere Hunde Globulin: 2,8 bis 4,2

Kreatinin

Greyhound: 0,8-1,6
Andere Hunde: 0,0-1,0

T4

Greyhound: 0,5 bis 3,6 (Mittelwert 1,47 + / – 0,63)
Andere Hunde: 1,52-3,60

Urinanalyse

gute Nachricht – Greyhounds und Galgos haben bei  einer Urinanalyse das gleiche Werte wie andere Rassen. Es ist normal für Männer  kleine bis mittlere Menge  Bilirubin im Urin zu haben.